News



ACHTSAMKEIT

bedeutet, auf eine bes­timmte Weise aufmerk­sam zu sein: bewusst, im gegen­wär­ti­gen Augen­blick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerk­samkeit steigert das Gewahr­sein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Real­ität

des gegen­wär­ti­gen Augen­blicks zu akzep­tieren.
Acht­samkeit ist eine ein­fache und zugle­ich hochwirk­same Meth­ode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu inte­gri­eren, uns wieder mit unserer
Weisheit und Vital­ität in Berührung zu brin­gen.»
(Kabat-Zinn) 

Das Ziel ist es, seine Aufmerksamkeit bewusst wahrzunehmen, sie zu lenken und sich seiner Gedanken und Glaubenssätze bewusst zu werden.


Ich vermittle eine Palette von Tools, wie Körper- Atem- Bewusstseins- und Entspannungswerkzeuge aus verschiedenen Bereichen, wie  Kinesiologie, Systemische Arbeit, Yoga und gewaltlose Kommunikation. Mit Einsatz dieser Tools können wir z.B.: Unsicherheit zu Selbstvertrauen, Sinnlosigkeit zu Lebensfreude, Ängste zu Vertrauen verwandeln.

"Nur wenn Du weißt was Du tust, kannst Du tun was Du willst."
Moshe Feldenkrais

Das bedeutet, wenn wir etwas verändern wollen an unserem Verhalten, unserer Einstellung oder Reaktion etc. müssen wir erst genau erforschen, wie wir dazu beitragen, dass dieses "Unerwünschte" geschieht.
Achtsamkeit ist ein Prozess, bei dem die eigene Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment gerichtet ist....
Nicht verändernd, nicht erklärend, nicht wertend.
In der Achtsamkeit nimmt man etwas wahr, was und wie es gerade ist - nicht, was und wie etwas sein soll.

Neuer Kurs ab 2020


19.00 – 20.30 Uhr 

Kursort: wird noch bekannt gegeben 

Kosten:  Fr.  35.— pro Abend
 

Anmeldung: 

076 433 28 14 oder Mail an kinesiologie@gmx.ch